Skip to main content English

Diätologie / Ernährungsmedizin

FLM Barbara Schuh

Fachbereichsleitung

Ao. Univ. Prof. Dr. Johann Hammer

Ärztliche Ernährungsbeauftragte

Ao. Univ. Prof. Dr. Christian Zauner

Ärztliche Ernährungsbeauftragte

Erreichbarkeit: +43 (0)1 40400-18520

Ernährung ist ein wichtiger Teil der medizinischen Therapie. Zur optimalen ernährungstherapeutischen Versorgung steht das Team der Diätologie den PatientInnen des AKH unterstützend zur Seite. DiätologInnen sind die kompetenten AnsprechpartnerInnen in allen Ernährungsfragen.

Die Aufgabengebiete der DiätologInnen:

  • die Erhebung und Beurteilung des Ernährungszustandes von PatientInnen
  • die Erstellung eines individuellen Ernährungsplanes
  • die Umsetzung von Ernährungstherapien inklusive der diätologischen Beratung und individuellen Kostzusammenstellung
  • das Abhalten von Gruppenschulungen
  • das Entlassungsmanagement für eine enterale und parenterale Ernährung
  • die Mitwirkung an der Speiseplangestaltung und Qualitätskontrolle
  • die Planung von individuell zusammengestellten therapeutischen Diäten 

Die inhaltlichen Schwerpunkte der DiätologInnen:

  • Mangelernährung
  • Künstliche Ernährung (Zusatznahrungen, enterale und parenterale Ernährung)
  • Stoffwechselerkrankungen (Fettstoffwechselstörungen, Diabetes mellitus, seltene Stoffwechselerkrankungen, ...)
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes (Gastritis, Reizdarm, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, ...)
  • Nierenerkrankungen und Nierenersatztherapien
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -Allergien (Laktoseintoleranz, Fruktosemalabsorption, Zöliakie, ...)
  • Schluckstörungen

Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Krankheitsbilder, die durch eine Ernährungstherapie günstig beeinflusst werden können.